hammerhead-tattoo / Bericht

hammerhead-herbert-hoffmannDie deutsche Tätowierlegende Herbert Hoffmann gastierte am 19.10.2007
das letzte mal im Hammerhead - Tattoo & Piercingstudio.
Herbert Hoffmann
und uns verbindet eine schon über Jahre dauernde Freundschaft.
Wir und unsere Kunden freuen uns jedesmal auf Ihn, denn was er zu erzählen hat hört
man nicht alle Tage.
Diejenigen von Euch die sich in der Tattooszene etwas auskennen dürfte Herbert Hoffmann
ein Begriff sein.
Herbert Hoffmann, der heute 85 Jahre ist und immer noch tättowiert lebt heute in der Schweiz,
und ist öfter mal bei uns anzutreffen, denn Freundschaft verbindet eben.
Diesmal war er bei uns um einen seiner heißbegehrten Anker zu stechen, wer hat schon einen
echten Hoffmann auf der Haut.
Als er am Morgen des 19.10 dann im Studio eintraff und gemütlich noch seinen Kaffee genoß,
wartete die Kundschaft schon gespannt, wann es denn losgehen würde, aber gut Ding braucht
eben Weile wie wir Schwaben sagen.
Als es dann endlich losging zeichnete Herbert in seiner ganzen Ruhe das Motiv auf die Haut
und stellte seine Maschine ein. Gut gelaunt wie er immer ist brachte er den Anker dann unter
die Haut, was manche der Zuschauer mit großen Augen betrachteten und sich wunderten,
daß man auch mit 85 Jahren sein Handwerk noch beherrschen kann.
Nachdem das Werk vollbracht war, erzählte Herbert noch lange Zeit vom Tätowierhandwerk
der früheren Zeit, was manchen Zuhörer in Erstaunen versetzte.
Auch schöne Tage gehen mal zu Ende und so machte sich Herbert ein wenig glücklicher auf den
Weg zur Tattooconvention nach Bayreuth, denn er hatte einem Menschen einen echten
Herbert - Hoffmann - Anker unter die Haut gebracht, denn auch nicht jeder trägt.

Quelle:http://www.hammerhead-tattoo.de/gasttaetowierer/herberthoffmann/0000009b300f9dce0.html

Drucken