Michelle vogel (Aschaffenburg)

Lieber Herbert!
Ich weiss leider nicht wie ich dich anders erreichen kann deswegen werde ich dir hiermit schreiben wie du mein Leben bereichert hast.
Vor über 4 Jahren fing ich an in einem Tattooladen zu arbeiten wo ich unter anderem für die Terminvereinbahrung zuständig war. Ich hatte bis dato nicht so wirklich viel Ahnung vom tättowieren für mich war es Körperschmuck sonst nichts. als ich eines Tages die Bücher meines chefs durschstöberte ist mir auch eins deiner Bücher in die Hände gefallen. Seither bist du für mich eine Inspiration. Mittlerweile bin ich alleinerziehende Mutter von zwillingen und es ist nicht immer leicht. Jedesmal wenn ich denke ich schaffe es nicht dann denk ich an dich. du hast soviel schlimmes gesehn und dir wurden so viele Steine in den weg gelegt und trotzdem bist du deinen weg gegangen!
Ich hatte auch mal das Glück dich persöhnlich zu treffen das war auf der Frankfurter convention vor 3 Jahren da hab ich auch ein foto mit dir gemacht auf das ich natürlich sehr stolz bin. Mein grösster Wunsch wäre es von dir tättowiert zu werden aber ich denke das das nicht möglich sein wird. also wird es warscheinlich ein Portrait von dir werden. Du hast mein Leben und meine Denkensweise wirklich beeinflust und dafür danke ich dir!
Ich wünsche dir alles erdenklich gute und hoffe dich mal wieder sehn zu dürfen.
Liebste grüsse michelle
{addthis off}
  • Erstellt am .
  • Geändert am .
  • Gelesen: 1615

© by Herbert Hoffmann || Powered by GoeGG-ArT.ch